Vereinsblitzmeisterschaft: Bruno Kamber knapp vor Robin Angst

 

Bruno Kamber gewann zum neunten Mal die Vereinsblitzmeisterschaft des Schachklubs Olten. Der FIDE-Meister holte aus den drei zählenden (von total fünf) Abendturnieren 26 Punkte und verpasste damit das Maximum nur um einen Zähler.

 

Trotzdem wies Robin Angst als Zweiter nur einen Punkt Rückstand auf. Der drittplatzierte Björn Holzhauer folgte mit bereits 5½ Punkten Rückstand. Die drei Top-Spieler waren eine Klasse für sich, so dass die restlichen Teilnehmer keine Chance auf einen Podestplatz hatten.

 

Holte in der SKO-Vereinsblitzmeisterschaft beinahe das Punktemaximum: FM Bruno Kamber.

 

Text und Foto: MA

 

Vereins-Blitzmeisterschaft  2018

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Rang

Name

Vorname

1

2

3

4

5

Streich.

Punkte

1

Kamber

Bruno

8.0

8.0

9.0

8.0

9.0

16.0

26.0

2

Angst

Robin

 

9.0

8.0

8.0

 

 

25.0

3

Holzhauer

Björn

7.0

5.5

4.5

8.0

 

4.5

20.5

4

Lips

Adrian

5.0

6.0

2.5

 

7.0

2.5

18.0

5

Büttiker

Stephan

5.5

5.5

 

6.0

4.5

4.5

17.0

6

Kamber

Adrian

 

4.0

 

5.0

4.0

 

13.0

7

Schmidt

Thomas

4.0

4.5

 

 

4.0

0.0

12.5

8

Angst

Oliver

 

 

6.5

4.0

 

0.0

10.5

9

Jaussi

Kevin

4.5

4.5

 

 

 

0.0

9.0

10

Born

Guido

1.5

1.0

3.5

2.0

1.5

2.5

7.0

11

Roth

Daniel

2.5

3.0

0.0

 

 

0.0

5.5

12

Niederer

Paul

3.0

 

2.5

 

 

0.0

5.5

13

D'Onofrio

Aurelio

 

3.5

 

1.5

 

 

5.0

14

Monnerat

David

4.0

 

 

 

 

0.0

4.0

15

Angst

Markus

 

4.0

 

 

 

 

4.0

16

Jaussi

Rafael

 

3.0

 

 

 

 

3.0

17

Steiner

Daniel

 

1.5

 

1.5

 

 

3.0

18

Schmid

Peter

 

 

 

 

1.5

0.0

1.5

19

Christen

Martin

 

 

 

1.0

 

0.0

1.0