Bundesturnier in Ittigen: Oliver Angst überraschend bester Oltner – 4½ aus 7 im Hauptturnier I

 

Unter den 348 Teilnehmern (genau gleich viele wie vor Jahresfrist im Hotel «Arte» in Olten) des Bundesturniers im Haus des Sports im bernischen Ittigen befanden sich auch neun Spieler des Schachklubs Olten. Im Hauptturnier I war überraschend Oliver Angst (1994 ELO) bester Oltner. Der 16-jährige Junior totalisierte 4½ Punkte und kam als Startnummer 57 auf den 22. Rang. Er remisierte in der 6. Runde gegen den aus dem SKO stammenden, 200 ELO stärkeren FM Daniel Borner und schlug in der Schlussrunde den 118 ELO mehr aufweisenden Nikolaus Patzelt. Oliver Angst verlor einzig gegen den Schweizer Nationalmannschaftsspieler FM Aurelio Colmenares und den amtierenden Schweizer U14-Meister Noah Fecker.

 

Oliver Angst holte im Hauptturnier I des Bundesturniers in Ittigen beachtliche 4½ Punkte aus sieben Runden

 

 

Der als Nummer 14 gesetzte Titelverteidiger FM Bruno Kamber musste mit 4 Punkten und Rang 30 Vorlieb nehmen. Er verlor in der Startrunde überraschend gegen den Junior Anatol Toth und in der Schlussrunde unglücklich aus einer Endspiel-Gewinnstellung heraus auch gegen den Nachwuchsspieler Dario Bischofberger. Ein starkes Turnier spielte auch Adrian Kamber mit 4 aus 6 (eine Forfaitniederlage, weil er sich vor der 3. Runde mit dem Velo verfuhr…) und Rang 33 als Startnummer 62. David Monnerat kam auf 3½, Adrian Lips und Stephan Büttiker auf je 2½ Punkte.

 

Im Hauptturnier II kam Markus Angst mit 4 aus 7 (2 Siege/4 Remis/1 Niederlage) als Startnummer 36 auf den guten 22. Rang. Stefan Boog totalisierte bei seiner HT-II-Premiere 1½ Punkte. Im ebenfalls siebenrundigen Hauptturnier III holten die Gebrüder Shiivesh Sunil und Suvirr Malli je 3 Punkte.

 

Das nächste Bundesturnier findet in Ermangelung anderer Kandidaten zum sechsten Mal nach 2003, 2009, 2011, 2014 und 2017 erneut in Olten statt (30. Mai bis 2. Juni 2019 im Hotel «Arte») – wiederum organisiert vom Schachklub Olten unter der Regie von OK-Präsidentin Catherine Thürig.

 

MA

 

Die Resultate des Bundesturniers in Ittigen finden Sie hier:

http://www.swisschess.ch/bt_2018.html