Fünf Oltner am Bundesturnier in Payerne – überzeugende Auftritte von David Monnerat und Oliver Angst im Hauptturnier I Mit David Monnerat, Oliver Angst, Stephan Büttiker, Paul Fischer und Markus Angst nahmen fünf Spieler des Schachklubs Olten am Bundesturnier in Payerne teil. Dabei überzeugten insbesondere die beiden Hauptturnier-I-Spieler. David Monnerat erzielte mit 3½ Punkten aus sieben Runden ein 50- Prozent-Resultat und landete genau auf seinem Startplatz (39.). Er zwackte unter anderem dem einheimischen Beinahe-Überraschungs-Bundesmeister Simon Stoeri (2231 ELO) ein Unentschieden ab und erwies sich dabei erst noch als Gentleman. Denn David Monnerat hatte einen Bauern mehr, offerierte aber Remis, weil Simon Stoeri letztes Jahr in einem SGM-Aufstiegsspiel ebenfalls mit einem Bauer mehr Remis gegeben hatte, als der Match bereits zugunsten von Payerne entschieden war. Oliver Angst holte bei seinem ersten HT-I-Auftritt, zu dem er dank einer Wild Card kam, beachtliche 3 Punkte und landete als Startnummer 89 auf Rang 69. Nach zwei Niederlagen und vier Unentschieden feierte der 14-jährige Junior in der Schlussrunde noch einen Sieg gegen Gabriel Hefti (1888 ELO). Der 14-jährige Oliver Angst holte bei seiner Hauptturnier-I-Premiere beachtliche 3 Punkte aus sieben Runden. Foto: MA Unterschiedlich lief es den drei Oltner HT-II-Spielern. Als Bester kam Markus Angst mit 4 aus 7 (Sieg in der Startrunde, danach sechs Remis in Serie…) auf Rang 36 – direkt hinter seinem Startplatz. Stephan Büttiker verbockte als Nummer 2 der Startrangliste den Start, verlor die beiden ersten Partien, holte danach aber noch 3½ aus 5 und wurde 52. Paul Fischer totalisierte 2½ Punkte und landete als Nummer 61 auf Rang 77. Interessantes Detail am Rande: Einen Tag nach ihrer Rückkehr aus Payerne nutzten die fünf Oltner den Schwung aus dem Bundesturnier und holten in der 4. Runde der Vereinsmeisterschaft gleich 4½ Punkte aus fünf Partien – mit teils überraschenden Resultaten. So schlug Oliver Angst Titelverteidiger Björn Holzhauer, Markus Angst gewann gegen Vizevereinsmeister Walter Stegmaier, und Paul Fischer remisierte gegen Beat Meier. Nach Papierform waren einzig die Siege von David Monnerat gegen Peter Schmid und Stephan Büttiker gegen Karl Somogyi. MA Alle Details zum Bundesturnier finden Sie hier: http://www.echecs-payerne.com/ http://www.swisschess.ch/bt_2016.html 
Startseite Alles über SKO Seiten der Junioren Neuigkeiten Turniere rund um den SKO Partien Bücherregal Zahhlen rund um unsere Turniere Reglemente So spielen unsere Mitglieder Fotos Links Presse Impressum Schach in Olten Schachklub Olten