Denis Dutoit gestorben

 

Der Schachklub Olten trauert um sein langjähriges Mitglied Denis Dutoit. Er verstarb im Alter von nur 60 Jahren friedlich in seinem Bett. Wir wussten zwar um seine Herzbeschwerden, trotzdem kommt sein Tod überraschend und erschüttert uns zutiefst.

 

Denis Dutoit stammte aus Bern und trat vor vielen Jahren dem Schachklub Olten bei, nachdem er bei der Firma Rivella in Rothrist eine Stelle gefunden und in Rothrist auch Wohnsitz genommen hatte. Weil er Schicht arbeitete, konnte Denis Dutoit, der 1995 die SKO-Vereinsmeisterschaft gewann, unter der Woche leider nur selten in den Klub kommen. Umso mehr freute er sich jeweils auf die Einsätze am Wochenende in der Schweizerischen Mannschaftsmeisterschaft (SMM), in der Schweizerischen Mannschaftsmeisterschaft (SGM) und im Team-Cup, wo er eine wertvolle Stütze unseres Vereins war.

 

Denis Dutoit (1957–2018)

 

Neben seiner Fröhlichkeit und Freundlichkeit bleibt uns insbesondere auch seine romantische Spielweise in Erinnerung. Viele seiner Partien waren geprägt von spektakulären Figurenopfern, mit denen er seine Gegner jeweils überraschte. Denis Dutoit hinterlässt in unserem Verein eine grosse Lücke, wir werden ihn vermissen und in Ehren halten. Seinen Angehörigen entbieten wir unsere herzlichste Anteilnahme und wünschen ihnen in dieser schweren Zeit viel Kraft.

 

Text und Foto: MA