„Wie auch viele andere Schachspieler sehe ich im Schachkampf

ein erstaunlich genaues Modell des Menschenlebens mit seine

 täglichen Kampf und mit dem ständigen Auf und Ab.“[1]

 

 

     

 

Ziel und Zweck

 

Die Juniorenabteilung des SK Olten hat zum Ziel, die Teilnehmerinnen und Teilnehmer in das Königliche Spiel einzuführen und sie in ihrer

Grundausbildung zu unterstützen und zu fördern.

 

Als Hauptlehrmittel verwenden wir die Stufen- oder 'Stappenmethode'. Das ist eine fundierte Lehrmethode aus den Niederlanden,

welche schachtechnisches und pädagogisches Wissen bündelt. Neben der Vermittlung von spieltechnischem Wissen, fördern wir die

Qualitäten und Kompetenzen, die das Schachspiel für die Herausforderungen der Schule und des Lebens bietet:

 



[1]  Garry Kasparow (1987), zitiert nach: Munzert, Reinhard, Schachpsychologie, Hollfeld 1998, S. 8.